Was muss ich bei abweichender Honorarvereinbarung beachten?

Bei einer abweichenden Honorarvereinbarung ist zu beachten, dass sie eindeutig als eine Vergütungsvereinbarung zu kennzeichnen und in schriftlicher Form abzugeben ist. Zudem darf sie nicht in einer Vollmacht enthalten sein und es muss eindeutig den Hinweis haben, dass der Versicherer selbst nur den gesetzlichen Anteil zahlt.

 

 

Zurück