Was wird beim Haus- und Wohnungsrechtsschutz versichert?

Der Haus- und Wohnungsrechtsschutz greift immer dann, wenn es zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter kommt. Beispielsweise, wenn eine Mieterhöhung aufgrund einer Modernisierung kommt, und die eigene Wohnung von der Modernisierung nicht betroffen ist. Oder wenn ernste Mängel bestehen, die der Vermieter nicht beheben will.

 

 

Zurück