Wie hoch ist der Deckungsumfang beim Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz?

Der Deckungsumfang beim Haus- und Wohnungsrechtsschutz umfasst das wahren aller rechtlichen Interessen, wenn man selbst als Mieter, Eigentümer, Vermieter, Pächter oder Nutzungsberechtigter in Erscheinung tritt. Hier werden von der Versicherung die Gerichts- und auch die Anwaltskosten übernommen, wenn es Ärger um das eigene oder gemietete Heim gibt.

 

 

Zurück